bodensee4you
bodensee4you

Mietbedingungen / AGB / Datenschutz

 

1. Vertragsabschluss

Die Buchung kann telefonisch, schriftlich, per Telefax, Internet oder E-Mail erfolgen.

Der Vertrag kommt mit dem Zugang der Buchungsbestätigung des Vermieters zustande und ist verbindlich. Die Annahmeerklärung bedarf keiner bestimmten Form, so dass auch mündliche und telefonische Bestätigungen für den Mieter und den Vermieter rechtsverbindlich sind.

Mit Erhalt der Buchungsbestätigung wird eine Anzahlung von 25% des Gesamtmietpreises fällig.

Den Restbetrag zahlen Sie bitte bis spätestens 30 Tage vor Mietbeginn.

Erfolgt der Vertragsabschluss innerhalb von 30 Tagen vor Mietbeginn, so ist die vereinbarte Gesamtmiete sofort fällig.

 

2. Mietdauer und Inventarliste

Am Anreisetag stellen wir Ihnen das Ferienhaus ab 15.00 Uhr zur Verfügung.

Bitte prüfen Sie unmittelbar nach Ihrer Ankunft die im Haus befindliche Inventarliste. Etwaige Fehlbestände melden Sie bitte bis spätestens an dem der Ankunft folgenden Tag, an uns oder einer von uns benannten Kontaktperson.

Am Abreisetag übergeben Sie uns das Haus geräumt und in besenreinem Zustand, bitte bis spätestens 10.00 Uhr.

Das Ferienhaus wird für die angegebene Vertragsdauer ausschließlich zur Nutzung für Urlaubszwecke vermietet und darf nur mit der im Mietvertrag angegebenen Personenzahl belegt werden.

 

3.Rücktritt und Nichtanreise

Eine Stornierung bzw. ein Rücktritt kann nur schriftlich erfolgen.

Maßgeblich ist der Tag des Zugangs der Erklärung bei dem Vermieter.

Im Falle eines Rücktritts bleibt der Anspruch auf Bezahlung des vereinbarten Aufenthaltspreises, einschließlich der Entgelte für Zusatzleistungen, bestehen.

Nach den von der Rechtssprechung anerkannten Prozentsätzen, für die Bemessung ersparter Aufwendungen des Vermieters, hat der Gast an den Gastgeber 90% des Mietpreises zu bezahlen (einschließlich aller Nebenkosten).

Bei uns gilt folgende Regelung:

 

Rücktritt bis zum 45. Tag vor Mietbeginn:  50% des Mietpreises

Rücktritt bis zum 30. Tag vor Mietbeginn:  75% des Mietpreises

Ab dem 30. Tag und bei Nichtanreise:      90% des Mietpreises

 

Bei einer vorzeitigen Abreise wird Ihnen keine Miete zurück erstattet.

 

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung!

 

Der Mieter kann bei Rücktritt vom Vertrag einen Ersatzmieter benennen, der bereit ist an seiner Stelle in das bestehende Vertragsverhältnis einzutreten.

Der Vermieter kann aber dem Eintritt des Dritten widersprechen, wenn dieser wirtschaftlich oder persönlich unzuverlässig erscheint.

Wir werden narürlich auch versuchen das Ferienhaus an andere Gäste weiter zu vermieten und Ihnen bei einer erfolgreichen Neuvermietung das Ersparte anrechnen.

 

4. Kündigung durch den Vermieter

Der Vermieter kann das Vertragsverhältnis vor oder nach Beginn der Mietzeit ohne Einhaltung einer Frist kündigen, wenn der Mieter trotz vorheriger Mahnung die vereinbarten Zahlungen (Anzahlung und Restzahlung) nicht fristgerecht leistet oder sich ansonsten in einem solchen Maße vertragswidrig verhält, dass dem Vermieter eine Fortsetzung des Vertragsverhältnisses nicht zuzumuten ist.

 

5. Pflichten des Mieters

Der Mieter verpflichtet sich, das Ferienhaus mit samt Inventar mit aller Sorgfalt zu behandeln.

Für die schuldhafte Beschädigungen von Einrichtungsgegenständen, Mieträumen oder des Gebäudes sowie zu dem Gebäude gehörenden Anlagen ist der Mieter ersatzpflichtig, wenn sie von ihm oder seinen Begleitpersonen oder Besuchern verursacht worden sind.

Schäden hat der der Mieter, soweit er nicht selbst zur Beseitigung verpflichtet ist, unverzüglich zu melden. Für die durch nicht rechtzeitige Anzeige verursachten Folgeschäden ist der Mieter ersatzpflichtig.

In Ausgussbecken und Toiletten dürfen keine Abfälle, Asche, schädliche Flüssigkeiten und Ähnliches hineingeworfen oder -gegossen werden. Treten wegen Nichtachtung dieser Bestimmungen Verstopfungen oder Beschädigungen der Abwasserrohre auf, so trägt der Verursacher die Kosten der Instandsetzung.

Der Mieter ist verpflichtet den Vermieter über Mängel der Mietsache unverzüglich zu unterrichten.

Unterlässt der Mieter diese Meldung, so stehen ihm keine Ansprüche wegen Nichterfüllung der vertraglichen Leistungen

(insbesondere keine Ansprüche auf Mietminderung ) zu.

 

Die in der Buchung angegebenen Personenzahl darf nicht überschritten werden.

 

Im Haus darf nicht geraucht werden.

 

Das Mitbringen von Haustieren jeglicher Art ist aus Rücksicht auf unsere allergischen Gäste nicht erlaubt.

 

Bei Eis und Schnee wird dem Mieter die Streu- und Räumpflicht übertragen.

Eine Schneeschaufel und geeignetes Streumittel wird dem Mieter zur Verfügung gestellt.

 

6. Haftung des Vermieters

Der Vermieter haftet nicht gemäß § 536a BGB.

Die Haftung des Vermieters für Sachschäden aus unerlaubter Handlung ist ausgeschlossen, soweit sie nicht auf einer vorsätzlichen Pflichtverletzung des Vermieters beruhen.

Der Vermieter übernimmt keine Haftung für erlittene Schäden an Personen, Tieren und beweglichen Sachen. Und er haftet nicht für Unfälle, Krankheit, Diebstahl und Einbruch etc. die sich während des Aufenthalts ereignen.

Insbesondere haftet der Vermieter nicht für Unfälle an Treppen, Treppengeländer, Balkon und Balkongeländer.

(Bitte achten sie auf Ihre Kinder). Eltern haften für ihre Kinder.

 

7. Änderungen des Vertrages, Salvatorische Klausel

Ergänzungen und Änderungen des Vertrages bedürfen der Schriftform.

 

Sollten einzelne Bestimmungen des Mietvertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsabschluss unwirksam werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen und undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkung der Wirtschaftlichen Zielsetzung möglichst nahe kommen, welche die Vertragsparteien mit der unwirksamen und undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben.

 

Es findet deutsches Recht Anwendung

Gerichtsstand ist 77704 Oberkirch

Stand: 01.01.2019



 

Datenschutzerklärung

 

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage/Buchung und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

 

 

 

 

Hinweis zur Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO:            

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.